Warrior Cats Life
Herzlich Willkommen bei den Warrior Cats!
Ein Wald. Vier Clan. Und alle wollen überleben.
Es ist dein Leben und du entscheidest was du daraus machst
Ein Forum für mehr als nur Katzen .. Wink

Viel Spaß beim umsehen und ich hoffe wir haben bald einen Krieger mehr in unserem Wald ;-)



Ein Wald, vier Clans, und alle wollen überleben.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 SternenClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aschenfrost
Admin


Alter : 19
Männlich Anmeldedatum : 11.08.14
Anzahl der Beiträge : 439
Skorpion

BeitragThema: SternenClan   Do Aug 14, 2014 1:21 pm

Der SternenClan (Original: StarClan) ist der Clan von den meisten verstorbenen Clan Katzen. Egal welchem Clan sie früher angehörten, alle kommen in den SternenClan.

Die Seelen der verstorbenen Katze wandern in der Nacht nach dem Tod dort hinauf. Dort haben sie endlich ihren Frieden. Nur Heiler und bei sehr wichtigen Fragen auch Anführer, haben die Fähigkeit, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen, um sie um Rat zu bitten. Feuerherz ist einer der wenigen Krieger, der im Traum mit der Seele von Tüpfelblatt oder auch Gelbzahn sprechen kann. Aber auch bei anderen auserwählten Katzen erscheinen die Krieger des SternenClans, wie z.B. bei Brombeerkralle, Bernsteinpelz, Krähenfeder und Federschweif. Schließlich zeigt sich Tüpfelblatt aber auch Blattsee und Eichhornschweif weiterhin sah auch Sandsturm sie.


Außerdem geben bestimmte SternenClan-Katzen, die dem neuen Clan-Anführer in ihrer Lebenszeit nahe oder vertraut waren, neun Leben. Die Anführer können am Mondstein bzw. Mondsee mit ihrem Kriegerahnen kommunizieren und Prophezeiungen erhalten.


Katzen des SternenClans
Der SternenClan ist nicht der einzige Bund von Kriegerahnen.

Der Stamm des eilenden Wassers hat einen Stamm der ewigen Jagd, der, wie die Clan-Katzen feststellen, genau so aufgebaut ist wie der SternenClan.

Die Clan-Katzen haben großen Respekt vor dem SternenClan, beispielsweise dürfen sie nach dem Betritt des Ahnentors nicht mehr reden. Die Anführer sprechen bei den Zeremonien zum SternenClan. Allerdings kommt nicht jede Katze in den SternenClan. Wenn sie grausame Taten begangen oder das Gesetz der Krieger schwer gebrochen hat, kommt sie in den Wald der Finsternis. An diesem Ort wandeln u.a. Tigerstern, Dunkelstreif, Habichtfrost, Braunstern und Narbengesicht. Der SternenClan spielt eine sehr große Rolle. Doch auch nicht alle Clan-Katzen glauben an den SternenClan; Wolkenschweif, Mottenflügel und zeitweise auch Blaustern glauben nicht oder nicht ganz an den SternenClan. Dies liegt mehr oder weniger daran, dass ein bestimmtes Ereignis dafür verantwortlich ist oder meist an der Herkunft der Katze, wenn sie nicht in einem Clan geboren worden ist. Es kann aber auch einfach daran liegen, dass die jeweilige Katze keine "Beweise" dafür hat, dass es den SternenClan wirklich gibt und ihn praktisch einfach für etwas Erfundenes hält.


Das Silbervlies (Original: Silverpelt) ist das Territorium des SternenClans und für Zweibeiner als die Milchstraße bekannt. Damit ist ein dichtes Sternenband am Himmel gemeint.[1] Dort leben alle verstorbenen Clan-Katzen in Frieden beisammen. Die Clan-Katzen leben nach ihrem Tod friedlich zusammen und sind (meist) nicht auf Streit aus. Dennoch gibt es im SternenClan die vier Clans. Wenn eine Katze stirbt, entsteht, laut der Legende der Katzen-Clans, ein neuer Stern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-life.forum-aktiv.com
 
SternenClan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Life :: Warrior Cats :: Baumstumpf :: Clanbereich-
Gehe zu: